Geriatrie

Geriatrie

Fähigkeiten, die ein Leben lang selbstverständlich waren, sind plötzlich nicht mehr da.
Das Gedächtnis, die Sinne, die manuellen Fähigkeiten lassen nach, die Psyche ist instabil, Antrieb und Motivation werden schwach.
Diese Veränderungen gehen mit einem Verlust der Selbstständigkeit im Alltag einher.

Ergotherapie in der Geriatrie

„Weitgehender Erhalt der Selbstständigkeit“ - „Verbesserung der Lebensqualität“

das sind die Leitsätze der Ergotherapie.

Die möglichst lange Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und den entsprechenden Aktivitäten in und außerhalb des häuslichen Umfeldes, sind die beste Prophylaxe, einem vorzeitigen Abbau der körperlichen und geistigen Kräfte aktiv entgegen zu wirken.

Typische altersbedingte Erkrankungen / Einschränkungen:

  • Neurologische Erkrankungen
    (Schlaganfall,Vaskuläre Demenz,Parkinson,ZNS-Erkrankung,Multiple Sklerose)
  • Tumore
  • Symptomatische Epilepsie
  • Neuromuskuläre Erkrankung
  • Polyneuropathie
  • Engpass-Syndrome (Karpaltunnel-Syndrom,etc.)
  • Alterstypische Veränderungen der Organsysteme
  • Einschränkungen in der Sensorik
  • Veränderungen / Verletzungen des Bewegungssystems
  • Degenerativ/entzündliche Gelenkveränderungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Schmerzen in der Bewegung

Behandlungsmethoden

  • Klientenzentrierte Therapie nach Carl R. Rogers
  • Fascio-Orale-Therapie bei Störungen des Schluckvorgangs
  • Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining
  • Alltagsorientierter Ansatz
  • Biografiearbeit
  • Aktivierungstraining
  • Training zur Tagesstrukturierung
  • Angehörigen-Beratung
  • Hilfsmittel-Beratung
  • Wohnraum-Beratung
  • Bewegungsübungen
  • Mobilisationen
  • Brügger-Therapie
  • Kinästhetik
  • PNF
  • Gelenkschutz
  • Schmerztherapie
  • Basale Stimulation

Ziele der Ergotherapie

Einschränkungen in der Bewältigung von Alltagstätigkeiten, werden verbessert oder zumindest teilweise kompensiert. In erster Linie geht es um Alltagskompetenzen und eine bedarfs- und bedürfnisorientierte Handlungsfähigkeit. Alle aktuell geminderten Funktionenwerden verbessert und nutzbare Fähigkeiten für die Bewältigung des Alltages entwickelt.

Häufig ist es älteren Menschen ein großes Anliegen, so lange wie möglich unabhängig zu leben, sich alleine oder mit Gehhilfen fort zu bewegen, sich größtenteils selbst zu organisieren, zu versorgen, anzukleiden und waschen zu können. Kommt es jedoch zu gesundheitlichen Einschränkungen in einem oder in mehreren dieser Bereiche, dann können wir als Ergotherapeut/innen einen Beitrag leisten, um diesen Menschen individuell auf seinem Weg zu begleiten und zu unterstützen.

„Das Wohlbefinden des Menschen steht bei uns im Mittelpunkt“

Wir machen natürlich auch Heim- und Hausbesuche! Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.


Ergotherapeuten Heidelberg mueller

Praxis für Ergotherapie und Schmerztherapie Müller

Sofienstr. 13
69115 Heidelberg
Direkte Lage am Bismarckplatz

Telefon:
06221-6735841
06221-6734960


DOK : TOR
Römerstraße 2
69198 Schriesheim

Telefon:
06203-4016635


Vereinbaren Sie Termine die in Ihren Alltag passen!

Online Terminanfrage

 

Stellenangebot

Ergotherapeut/in ab Sofort gesucht In Vollzeit oder Teilzeit und auf 450€ Basis

Zum Stellenangebot

Kooperationspartner Physiotherapie

logo partner 001

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.